„Ein Recht gestehe ich keinem Menschen zu: das auf Gleichgültigkeit.“ Eli Wiesel

Fördern

Wir freuen uns über jede Spende

Sie möchten unsere Arbeit finanziell unterstützen?
Hier sind Ihre Möglichkeiten:

Spendenkonto: Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE10 3005 0110 0014 0127 51
BIC: DUSSDEDDXXX

Oder per

Paypal: info@gedenkstaetteduesseldorf.de

Allen jüdischen Menschen wünschen wir von Herzen schöne Feiertage und einen guten Übergang in das neue Jahr 5783. Shana tova u‘metuka!

Unser Bild zeigt die Synagoge an der Kasernenstraße, die zwei Tage vor Erev Rosh haShana 5665 (6. September 1904) eröffnet wurde. Bis zur Zerstörung durch die Nationalsozialisten im November 1938 konnten die jüdischen Familien Düsseldorfs in dieser Synagoge ihre Feste und Gottesdienste begehen.